Schola Cantorum Basiliensis


Master of Arts in Musikpädagogik – Alte Musik

In Zusammenarbeit mit der Hochschule für Musik

Dauer: in der Regel zwei Jahre
Workload: 120 Credit Points (CP)
Anmerkung: Studiengänge in Schulmusik II führen nach dem Master of Arts in ein drittes Studienjahr, mit zusätzlichen CP, zum Höheren Lehramt Musik.


Varianten:
- Instrumental-/Vokalpädagogik (Renaissance-Romantik)
- Schulmusik II A mit Instrumental-/Vokalpädagogik

Zielgruppe und Voraussetzungen
Die pädagogische Ausbildung richtet sich an Studierende, die neben einem fundierten künstlerischen Studium auch eine umfassende Qualifikation als Lehrende wünschen und Interesse und Eignung für Aufgaben der Vermittlung besitzen.

Ausbildungsschwerpunkte
Die allgemeinbildenden pädagogischen Fächer werden gemeinsam mit der Hochschule für Musik angeboten, Fachdidaktik und spezielle Methodik sowie Hauptfachunterricht bleiben im Ausbildungsbereich der Schola Cantorum Basiliensis. Neben den pädagogischen Fächern wird weiterhin Wert auf eine hohe künstlerische Qualifikation gelegt, in der Überzeugung, dass die Verbindung beider Kompetenzen für ein erfolgreiches und integriertes Unterrichten unabdingbar ist. In der Alten Musik kommen besondere Aspekte in der Vermittlung von historischen und theoretischen Grundlagen hinzu.

Zielkompetenzen und berufliche Qualifikationen
Ziel des Studiengangs ist der Ausbau der bereits vorhandenen Grundlagen zur Entwicklung einer eigenständigen Persönlichkeit, die künstlerisches und pädagogisches Gestalten sinnvoll aufeinander zu beziehen vermag. Vor allem mit dem Hauptfach Blockflöte wird ein grosses Berufsfeld in der Laienausbildung berührt, das sich nicht allein auf die Aspekte der Alten Musik beschränkt.

Im Rahmen der Schulmusik-Ausbildung kann mit diesem Programm eine zusätzliche Qualifikation in der Instrumental/Vokal-Pädagogik erworben werden. Die hauptfachspezifischen Ausbildungsteile werden an der SCB besucht, die allgemein pädagogischen Veranstaltungen und diejenigen für Schulmusik an der Hochschule für Musik.

Dozierende:
siehe Verzeichnis der Hauptfach-Dozierenden

Studiengangsleitung:
Kelly Landerkin (für die Ausbildungsteile an der SCB sowie für die pädagogischen Ausbildungsteile an der Hochschule für Musik)
Beat Hofstetter (für Schulmusik II A an der Hochschule für Musik)

Zulassungs-Voraussetzungen:

  • Matur/Abitur oder ein gleichwertiger Abschluss
  • Bachelor of Arts in Musik oder gleichwertiger Abschluss
  • Überdurchschnittliche musikalische Begabung, fachliche Eignung, genügende Vorbildung im Hauptfach und in der Musiklehre
  • Ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache (die Unterrichtssprache an der SCB ist Deutsch)
  • Bestandene Aufnahmeprüfung
  • Ein freier Studienplatz im gewünschten Programm
Für BA-AbsolventInnen der SCB: BA mit mindestens 4.8 im Hauptfach und einer Empfehlung der Prüfungskommission (siehe BA-Prüfungsreglement)

Anmeldeformular:
- als Word-Formular (zum Ausfüllen mit Computer)
- als Word-Formular (english)
- als PDF (zum Ausfüllen von Hand)
- als PDF (english)

Informationen:
- Zum Theorie-Teil der Aufnahmeprüfung (Gehörbildung/Musiklehre)
- Zum praktischen Teil der Aufnahmeprüfung (Beispiele für vorzutragende Werke im Hauptfach)