Schola Cantorum Basiliensis

Ian Harrison M.A.


Alta Capella

Innovativer Zinkenist, Schalmei- und Dudelsackspieler aus Newcastle in Nordengland. Experte für historischer Improvisation - der 'Miles Davies der Alten Musik-Szene' (Early Music Review). Ian Harrison erhielt seinen Master of Arts in Music Performance Studies von der City University London und setzte seine Studien am königlichen Konstervatorium in Den Haag und an der Schola Cantorum Basiliensis fort. Er spielt regelmässig Konzerte und ist in Radio und Fernsehen in ganz Europa und darüber hinaus, sowie auf zahlreichen CD-Aufnahmen zu hören. Ian Harrison ist Gründungsmitglied von "Les haulz et les bas", dem preisgekrönten Ensemble für Bläsermusik aus Mittelalter und Renaissance. Er ist gefragter Solist und Gastmusiker und spielt vor allem mit experimentellen Ensembles wie Sarband, Oni Wytars und The Harp Consort. Ian Harrison ist Mitglied des Musikinstrumenten-Forschungsteams der Universität Leipzig, und dozierte an den Universitäten Oxford, Edinburgh und London. Mit seiner Folk-Band Contraband gewann er im Jahre 2007 in den Kategorien Beste Blasinstrumentalisten und Beste Folkrockband beim Wettbewerb der Deutschen Popstiftung.1997 ging der begehrte erste Preis des Solo-Dudelsackwettbewerbs von St. Chartier (Frankreich) an Ian Harrison. Er wohnt mit seiner Frau und vier Töchtern in einem Solarhaus in Freiburg im Breisgau.

 


Kontakt:
Ian Harrison M.A.
ian.harrison[at]fhnw.ch

Zurück