Schola Cantorum Basiliensis

Prof. Hans Peter Weber


Gehörbildung; Cembalo Pflichtfach; Generalbass Pflichtfach (Hochschule SCB)

Hans Peter Weber verbrachte seine Schulzeit in Bern, studierte anschliessend Cembalo bei Rolf Junghanns an der Schola Cantorum Basiliensis (Diplom 1977) und bildete sich bei Alan Curtis fort. Bis 1988 ging er regen Konzertaktivitäten nach, hat dann aber den Schwerpunkt seiner Tätigkeiten auf den pädagogischen Bereich verlegt. Seit 1976 unterrichtet er an der SCB, anfangs Cembalo, später zusätzlich Generalbass und seit 1992 Gehörbildung. Im Rahmen des wichtigen Faches Gehörbildung ging es an der SCB darum, eine vor allem am Generalbass orientierte Methodik zu entwickeln, die auf historischen Quellen fusst. Diese Aufbau-Arbeit mündete in die fortlaufende Ausarbeitung diverser Unterrichts-Materialien, wie z.B. eines Generalbass-Compendiums, mehrerer CDs für das Gehörbildungs-Training sowie einer Blattspielsammlung für Cembalo.
Nach langjähriger Weiterbildung in verschiedenen musikalischen Bereichen (intensive Beschäftigung u.a. mit Hörschulen, freier Improvisation, Rhythmus-Schulung, aussereuropäischer Musik, Shakuhachi-Spiel) sowie nach abgeschlossener Ausbildung in klinischer Musiktherapie (Schwerpunkte Psychiatrie, Psychosomatik, Neurologie) arbeitet Hans Peter Weber zudem als Musiktherapeut in eigener Praxis.

Kontakt:
Prof. Hans Peter Weber
hanspeter.weber[at]fhnw.ch

Zurück