Schola Cantorum Basiliensis

Master of Arts in Musik

Seit ihrer Gründung im Jahr 1933 vergibt die SCB Diplome in Alter Musik. Das einzigartige Konzept in einer selbständig arbeitenden Hochschule und die hohe Qualität der Ausbildung durch hervorragende Dozierende haben dazu geführt, dass die Abschlüsse international grosses Ansehen besitzen und in der Regel als MA-Diplome anerkannt werden. Im Herbst 2008 wurden die bisherigen Diplome durch Master-Programme abgelöst.

Die bewährten Strukturen der Ausbildung bleiben in den neuen Master-Programmen erhalten, wie etwa das weltweit einzige umfassende Programm für die Musik des Mittelalters und der Renaissance. Gleichzeitig wird aber die Chance genutzt, die Angebote zu differenzieren und damit die besonderen Kompetenzen der SCB zu stärken, gezielter auf die aktuellen Tendenzen in der Alten Musik zu reagieren sowie gleichzeitig neue Akzente in Musikpraxis und Theorie zu setzen.

Seit dem Studienjahr 2008/09 bietet die SCB folgende vier Master-Programme an, die in verschiedenen thematischen Vertiefungen absolviert werden können:

1. Master of Arts in Musikalischer Performance – Alte Musik // mehr ...

Vertiefung:
 1.1 Mittelalter-Renaissance (Instrument/Gesang)
 1.2 Renaissance-Romantik (Instrument/Gesang)

2. Master of Arts in Spezialisierter Musikalischer Performance – Alte Musik // mehr ...

Vertiefung:
2.1 Mittelalter-Renaissance (Instrument/Gesang)
2.2 Renaissance-Romantik

Variante:
2.2.1 Historische Spielpraxis (Instrument/Gesang)
2.2.2 Generalbass/Ensembleleitung (Tasteninstrumente)
2.2.3 Improvisation (Instrumental)

3. Master of Arts in Komposition und Musiktheorie // mehr ...

Vertiefung:
3.1 Theorie der Alten Musik
  (in Kooperation mit dem Musikwissenschaftlchen Institut der Universität Basel)

4. Master of Arts in Musikpädagogik – Alte Musik // mehr ...

Vertiefung:
4.1 Instrumental-/Vokalpädagogik (Renaissance/Barock/Klassik)
4.2 Schulmusik II A mit Instrumental-/Vokalpädagogik
  (in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Musik)